Neue Nachbarn, neue Freunde. Deutsch - Türkisch: Yeni komsular, yeni arkadaslar
Markus Jabornegg Altenfels, Hans-Jürgen Böhm, Bahadir Basol

 

ab 8 Jahre

TALISA Kinderbuch-Verlag
ISBN: 3939619205
Sprachen: Deutsch/Türkisch
53 Seiten

Bernhard, genannt Berni ist auf dem Weg von der Schule nach Hause, er hat gute Laune und freut sich auf die Spaghetti die es zum Mittagessen geben wird. Doch was ist das, die fremde Stimme eines Mädchens schallt aus dem Hof herüber. Da spielen doch zwei fremde Kinder Fußball. Berni ist irritiert. Als der Junge ihn auffordert mitzuspielen verschwindet er schnell ins Haus. Seine Mama erzählt ihm beim Essen, daß im Nachbarhaus eine türkische Familie eingezogen ist und daß sie diese zum Abendessen eingeladen hat. 

Berni findet das gar nicht toll, hatte er doch gehofft zu seinem Freund Lukas zum Spielen gehen zu können. Als es gegen 19 Uhr an der Tür klingelt ist Bernhard ziemlich sauer, denn so spät haben sie noch nie gegessen. Was interessiert ihn denn, daß bei den Muslimen Ramadan ist, er ist ja keiner...

Das Buch NEUE NACHBARN, neue Freunde aus dem TALISA Verlag beschreibt sehr schön wie sich zwei fremde Kulturen kennen lernen und sich aus vorhandener Skepsis und Unwissenheit langsam Vertrauen und sogar Freundschaft entwickelt.

Der Protagonisten Berni, Burak und Melek sind sich anfangs noch relativ fremd, wobei die beiden türkischen Kinder sehr weltoffen sind und Berni erst noch mit seinen Vorurteilen zu kämpfen hat. Mit der Zeit werden aus den Dreien aber Freunde und alle stellen fest, wie toll es ist Freunde aus anderen Kulturen zu haben. Sie lernen voneinander und werden gute Freunde.

Der Leser erfährt in diesem Buch sehr viel über die beiden Kulturen „türkisch & deutsch“. Man lernt sowohl die türkischen als auch die deutschen Bräuche kennen. Erfährt welche Feiertage es gibt, was in einer türkischen Familie anders ist usw. Die Geschichte ist zweisprachig enthalten, auf der linken Buchseite steht der Text in Deutsch und auf der rechten Buchseite ist er in türkischer Schrift abgedruckt. So ist das Buch z.B. ideal für den Deutschunterricht in gemischten Klassen. Oder aber auch, um Kinder beizubringen, daß auch wenn man aus unterschiedlichen Kulturen kommt, man keine Vorurteile haben sollte.

Der Verlag:

Gerade der TALISA Kinderbuch-Verlag engagiert sich in dieser Richtung sehr und bietet seit 2005 zweisprachige Kinderbücher an. Diese bilingualen Bücher sollen Kinder dabei unterstützen, die Lese- und Rechtschreibkompetenzen und auch die  sprachlichen Fähigkeiten zu entwickeln und zu verbessern. Neben deutsch-türkischen Büchern, gibt es auch Bücher in deutsch-spanisch, deutsch-russisch und deutsch-englisch. Ich denke, daß dieser Verlag gerade für Erzieher und Lehrer, die Schüler mit Migrationshintergrund haben, sehr interessant sein dürfte. Aber auch Eltern deren Kinder ausländische Mitschüler oder Freunde haben, möchte ich diese Bücher und diesen Verlag empfehlen.

Fazit: Neue Nachbarn, neue Freunde hat die Zielgruppe: Grundschule 3./4. Klasse, wobei ich denke, daß es auch für ältere oder Zweitklässler durchaus schon lesenwert sein könnte. Auch als Vorlesebuch finde ich es geeignet, um Kinder schon früh an andere Kulturen heranzuführen und das Verständnis für diese zu schaffen.

Besonders schön finde ich, daß man viele Hintergrundinformationen bekommt, z.B. erfährt man, warum Türken eigentlich kein Schweinefleisch essen, welchen Sinn das überhaupt hat usw. Auch ist in dem Buch eine türkische Geschichte, sowie ein türkisches Rezept, eine gezeichnete Landkarte und noch viel mehr Wissenswertes enthalten. Ein Buch, welches ich wirklich weiterempfehlen kann.

Ab Herbst 2012 wird es zu diesem Buch auch noch ein passendes Arbeitsheft geben, welches vor allem für Lehrer und Erzieher sehr interessant sein dürfte!


 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren